VfL Wolfsburg in Leverkusen noch ohne Nationalstürmer Gomez

https://bilder.t-online.de/b/82/47/83/94/id_82478394/tid_da/mario-gomez.jpg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss am Sonntag (15.30 Uhr) bei Bayer 04 Leverkusen voraussichtlich weiter auf Nationalstürmer Mario Gomez verzichten. Der Torjäger stieg nach überstandener Sprunggelenksverletzung zwar am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining ein, ein Einsatz am Sonntag kommt für den 32 Jahre alten Angreifer wohl zu früh. „Es ist sehr unwahrscheinlich“, kommentierte VfL-Trainer Martin Schmidt am Freitag die Einsatzchancen des Kapitäns.

Auch ohne Gomez wollen die Niedersachsen die bislang guten Auswärtsauftritte bestätigen. Zuletzt holte der VfL beim FC Bayern München ein überraschendes 2:2. „Wir fühlen uns im Moment auswärts sehr wohl“, sagte Schmidt. Allerdings wartet mit Leverkusen ein harter Brocken auf die Wolfsburger. Bayer siegte zweimal deutlich  gegen Freiburg (4:0) und den HSV (3:0) und holte gegen Hoffenheim ein 2:2. „Sie sind daher in der Favoritenrolle“, erklärte VfL-Manager Olaf Rebbe. 

Kommentar verfassen