BSV-Trainer erwartet in Leverkusen Spiel „auf Augenhöhe“

https://bilder.t-online.de/b/82/44/01/10/id_82440110/tid_da/buxtehudes-trainer-dirk-leun.jpg

Trotz der bisher makellosen Bilanz von drei Siegen aus drei Spielen gehen die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV mit großem Respekt in das Duell am Mittwochabend (19.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen. „Dort erwartet uns ein schwieriges Spiel. Die Mannschaft hat berechtigte Ansprüche auf einen Platz im oberen Mittelfeld. Daher erwarte ich eine interessante Partie auf Augenhöhe“, sagte Trainer Dirk Leun vor der Begegnung mit dem aktuellen Tabellenfünften.

Der Coach sieht die Defensive als Schlüssel zum Erfolg: „Wenn es uns gelingt, Leverkusen unter 25 Toren zu halten und unsere Chancen effektiv zu nutzen, ist ein Sieg drin.“ Buxtehude liegt mit 6:0 Zählern derzeit punktgleich mit drei weiteren Teams auf Rang drei.

Kommentar verfassen